Kochabend

Seit neuestem habe ich ja jeden Mittwochabend mit meinen Freundinnen Irmi, Julie und Vanessa Kochgruppe. Wir treffen uns jeweils bei einer anderen von uns, die dann alle bewirten muss und auch ein paar von ihren Küchengeheimnissen verraten muss (natürlich nicht alle ;-)). Gestern war Irmi dran, und ich muss sagen, der Abend war ein voller Erfolg. Das Essen war wieder einmal super, es gab erst eine Cremesuppe vom Champignon mit Croutons. Danach machte sie uns Rinderrouladen mit Kartoffelpürree und einem sehr gelungenen grünen Salat und als Nachspeise gab es Lecker-Eis. Selbstgemacht natürlich, aus der Eismaschine, die sie von uns allen zum letzten Geburtstag bekommen hat. Ein tolles Geschenk, vor allem wenn man im Nachhinein immer wieder indirekt von der Maschine profitieren kann. Und die Wohnung von Irmi... Ich habe durch meinen Beruf als Innenausstatterin ja schon vieles gesehen, aber ich muss sagen, die Irmi hat richtig Geschmack. Wie sie immer mit den Farben und Formen und Materialien spielt. Grandios! Muss man wirklich sagen. Leider kauft ihr man immer wieder Möbel um sie zu überraschen, und die sind oft sehr hässlich, aber sie schafft es immer wieder, sie unauffällig ins Gesamtkonzept zu integrieren. Nach dem Essen saßen wir noch lange da, tranken Wein und tratschten. Und am Ende musste jeder das Essen der Tagesköchin bewerten. So wie bei Promidinner. Von 1 bis 10. Die Gewinnerin erhält dann einen Gutschein für so einen neues Wellnesstempel. Mit Massage, Sauna, Wellness, mit allem eben. Hoffentlich gewinne ich den, aber ich habe eine starke Konkurrenz. Na ja , mal sehen. Auf jeden Fall finden wir das alle eine tolle Idee mit dem Kochabend. Wir sehen uns ja sonst nur noch selten, hat ja jede viel mit ihrer eigenen Familie und mit der Arbeit zu tun.

12.9.12 14:35

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen